Zu Besuch ist das Landespolizeiorchester!

Am 1. Februar 2024 wurde das Landespolizeiorchester Mecklenburg-Vorpommern an die GodeWind Schule Evershagen eingeladen. Dies war ein besonderer Höhepunkt zum Abschluss des ersten Schulhalbjahres. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen drei bis sechs durften von 10.00 bis 10.45 Uhr den musikalischen Klängen und Melodien des Orchesters lauschen. Zu hören gab es verschiedene Werke der Disney-Verfilmungen, bei denen die Schüler*innen gut zuhören mussten, um diese im Nachgang erraten zu können. Ein besonderer Höhepunkt für Groß und Klein!

Wir bedanken uns recht herzlich bei dem Landespolizeiorchester M-V für die tolle musikalische Vorstellung!

Be HUMAN!


Be HUMAN! Schülerinnen und Schüler der GodeWind Schule Rostock und Tanzpädagoginnen und Tanzpädagogen der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz M-V e.V. entwickeln in diesem Schuljahr ein Tanzstück zu Leitideen der Menschenrechte. Das Jugendsinfonieorchester des Konservatoriums studiert dazu die musikalische Grundlage „HUMAN” von Helge Burggrabe ein - für Rostock arrangiert von Michael Brzoska, Mitglied der Norddeutschen Philharmonie am Volkstheater Rostock. Fast 90 beteiligte junge Menschen aus verschiedenen Stadtteilen werden HUMAN gemeinsam entwickeln und am 2. und 3. Juli 2024 auf die große Bühne des Volkstheaters bringen.
Das Projekt läuft seit Schuljahresbeginn an der GodeWindschule. Jetzt haben die Schülerinnen und Schüler erstmals das Jugendsinfonieorchester besucht – für eine gemeinsame Probe, die viel Spaß bereitete.
Dieses spannende Projekt ist durch die finanzielle Förderung „ZUR BÜHNE” des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von „Kultur macht stark” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung möglich.

Hier geht es zu den Videoclips:

Schulsporttag in der Eishalle


Am Donnerstag, den 25.01.2024, eine Woche vor den Halbjahreszeugnissen, trafen sich alle Klassen der GodeWind Schule zum traditionellen Schulsporttag in der Eishalle. Das gemeinsame Schlittschuhlaufen vor den Winterferien ist immer ein besonderes Highlight im Schuljahr und bringt allen viel Freude. Fotos

Weihnachtssingen im Stadtteil Evershagen


Gemeinsam sangen die Schülerinnen und Schüler am Freitag, den 15.12.2023 im Stadtteil Evershagen während der Veranstaltung des weihnachtlichen Straßencafés, organisiert von Haltepunkt „E“ und dem Stadtteil- und Begegnungszentrum Maxim. Ein buntes Treiben fand auf dem Gelände des Edeka am Scharren statt. Hierbei gab es einiges zu entdecken: darunter waren sehenswerte Auftritte auf der Bühne zu verfolgen, wie z.B. das Krippenspiel oder Auftritte durch Gesang und Schauspiel, zudem gab es eine Bastelstraße oder Stände für Speisen und Getränke. Die Schüler*innen der 4b organisierten zudem einen Kuchenbasar. Die gesammelten Einnahmen auf Spendenbasis kommen den Kindern an den erlebnispädagogischen Tagen für Ausflüge und Verpflegung zugute.
Auch an den Tagen vom 19.12. und 20.12.2023 hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4b und 4c erlebnisreiche und unterhaltsame Tage, denn es ging für sie alle in die Thomas-Morus Kirche zu einer Veranstaltung des Frauenkreises sowie am darauffolgenden Tag in das DRK-Seniorenheim Evershagen. Hier führten die Schüler*innen ein weihnachtliches Unterhaltungsprogramm auf und stimmten das Publikum musikalisch auf die Weihnachtszeit ein. Musikalisch begleitet wurden die Schüler*innen von unserer Musiklehrerin Frau Albrecht-Frommann, ohne die ein solches Programm nicht möglich gewesen wäre. Herzlichen Dank für die Unterstützung!   Fotogalerie

Adventssingen der Klasse 4b am 02.12.2023


Am Sonnabend, den 02.12.2023 durften wir, die Klasse 4b, in der St.-Thomas-Morus-Kirche Rostock die Adventszeit einsingen.

Vielen Dank an die fleißigen Muttis,

die uns durch das Backen eines Kuchens unterstützten!

Klasse 4b

 

Unser Weihnachtsspektakel am 30.11.2023


Bei schönstem Winterwetter fand am 30.11.2023 unser traditionelles Advents- bzw. Weihnachtsspektakel statt. Die Projekte in den Klassen am Vormittag stimmten alle auf den gemeinsamen Nachmittag mit Eltern, Geschwistern, Lehrerinnen und Lehrern, Freunden und Kooperationspartnern ein. Eröffnet wurde unser Adventsnachmittag mit Weihnachtsliedern, gesungen von Schülerinnen und Schülern unserer 4.Klassen unter der musikalischen Leitung von Frau Albrecht-Frommann. Es kam eine ganz tolle weihnachtliche Stimmung auf. Danach besuchten alle den Weihnachtsmarkt in unserer Schule. Stationen unseres Weihnachtsmarktes waren eine Cafeteria, ein Grillstand, eine Waffelbäckerei, Kinderpunsch, viele Bastelstationen, eine kleine Disko, ein Tischkickerturnier, ein Kahoot-Quiz, Kinderschminken und vieles mehr. Für jeden war etwas dabei und die Zeit verging viel zu schnell.
Höhepunkt unseres Weihnachtsspektakels waren zwei Aufführungen des Musikstückes „Eine Nacht auf dem kahlen Berge“ von Modest Petrowitsch Mussorgski, gespielt und vorgeführt von Schülerinnen und Schülern der Klassen 6b und 7c. Beide Vorstellungen waren sehr gut besucht und das Publikum war begeistert von den Leistungen der Schauspielerinnen und Schauspieler. Ein besonderes Dankeschön geht an Frau Albrecht Frommann und Frau Rosenkranz für die Leitung und die intensive Vorbereitung dieses beeindruckenden Musikprojektes.
Wir blicken auf einen erlebnisreichen vorweihnachtlichen Nachmittag zurück.

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern unserer Schule, bei den Teams von Wirbelwind e.V. und der Beruflichen Schule Alexander Schmorell, die das Weihnachtsspektakel zu einem so tollen Erlebnis gemacht haben.

Hier unsere Fotos.

Einmal auf den Tischen tanzen


Im Rahmen des „Human“-Projektes, welches uns durch das Schuljahr begleitet, durften die Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen am 24.10.2023 einmal gegen die Klassenraumregeln verstoßen. Es wurde gerannt, getanzt und auf den Tischen geturnt.
Das Klassenzimmerstück Tanz – 4 Rooms – ist ein Tanzstück der Choreografin Modjgan Hashemian, welches den Umgang mit Veränderungen im Leben behandelt. In einem Workshop probierten die Schülerinnen und Schüler zunächst einmal selbst aus, was die Tänzerin Filimatou Lim später zeigen würde. Durch die Tanzpädagogin Yvonne Middelborg und Theaterpädagogin Manuela Morlok angeleitet, bewegten sich die Kinder quer durch den Raum, krabbelten unter Tischen hindurch und balancierten über diese.
Anschließend verwandelte sich das Klassenzimmer in Gefühlsräume, in denen sich die Tänzerin auch zusammen mit einigen Schülerinnen und Schüler bewegte. Von Musik und Schülerstimmen begleitet, durchlief die Tänzerin 4 Räume der Veränderung mit Gefühlen wie Unsicherheit, Wut, Neugier und Freude. Immer wieder wurde das Publikum beim Umbau, in einzelnen Abschnitten der Choreografie oder beim Spiel mit Bändern einbezogen.
Zum Abschluss reflektierten alle gemeinsam das Erlebte. Die Schülerinnen und Schüler durften ihre Meinungen äußern und Fragen an das Tanzteam stellen. „Mir hat gefallen, wie sich die Tänzerin über die Tische bewegt hat“, „Es war sehr ungewohnt und besonders, wie nah die Tänzerin am Publikum war“ und „Es war toll, dass die Mitarbeit des Publikums einen Teil des Stücks ausmachte“ waren nur einige der geäußerten Eindrücke.  Fotos

Wir bedanken uns ganz herzlich beim ganzen Tanzteam, besonders bei der Tanzpädagogin Yvonne Middelborg und Theaterpädagogin Manuela Morlok, die dieses Projekt angeleitet haben, für diese besondere Erfahrung!

Vorbereitung auf Halloween im Warnowpark 


Am 26. Oktober 2023 verbrachten die Klassen 4b und 4c einen kreativen Tag im Warnowpark Lütten-Klein, um sich auf Halloween vorzubereiten. Alle waren mit viel Freude dabei und die gute Stimmung ist auch zu hören. Das Lokalradio der Hanse- und Universitätsstadt Rostock LOHRO berichtete über die vielen Erlebnisse unserer Schülerinnen und Schüler:

Wir bedanken uns bei allen Organisatorinnen und Organisatoren des Warnowparks für diesen erlebnisreichen, tollen Tag.

Powerpause am Weltkindertag  & Qualitätssiegel "Sicherheit macht Schule" am 20.09.2023


Zum Weltkindertag, am 20. September 2023 erwartete unsere Schülerinnen und Schüler eine extra lange, erlebnisreiche Hofpause mit tollen Spielen und kleinen Snacks verbunden mit viel Freude an Bewegung. Zu Beginn versammelten sich alle Schulklassen auf dem Schulgelände. Als Höhepunkt wurde durch den Kommunalen Präventionsrat für weitere fünf Jahre das Qualitätssiegel „Sicherheit macht Schule“ von Herr Hans-Joachim Engster an die GodeWind Schule Rostock übergeben. Darauf sind wir sehr stolz.

Hier unser Bericht und unsere Fotogalerie

Ein riesengroßes

DANKESCHÖN

an die Mitarbeiter der Rostocker Tafel


Wir, das Team der GodeWind Schule Rostock, bedanken uns ganz herzlich bei den Mitarbeitern der Rostocker Tafel Frau Palow, Frau Dehn und Herrn Scheben für Ihr Engagement bei der täglichen Zubereitung des leckeren Frühstücks für unsere Schülerinnen und Schüler.